aktBuerg

Aktive Bürger =
Starke Kommunen

In den letzten Jahren ist in Hessen ein beispielhaftes Netz von bürgerschaftlichen Initiativen entstanden. In Zeiten immer knapper werdender öffentlicher Haushaltsmittel haben die Bürgerinnen und Bürger die Notwendigkeit erkannt, in ihrer Kommune selbst "mit anzupacken".
In Hessen sind rund 2 Millionen Menschen ehrenamtlich tätig. Neben der freiwilligen Feuerwehr engagieren sich die Bürgerinnen und Bürger in Vereinen und Organisationen im sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich. Viele Menschen wollen sich allerdings nicht mehr in fest gefügten Strukturen engagieren. Sie wollen vielmehr punktuell und auf Zeit mitarbeiten.
Der Hessische Städte- und Gemeindebund möchte das in den Mitgliedskommunen bereits vorhandene bürgerschaftliche Engagement bekannt machen und den Anstoß, aber auch Unterstützung geben, dass in möglichst vielen Gemeinden und Städten der freiwillige Einsatz der Bürger gefördert wird.

Aktive Bürger

Freiwilligentag: Unternehmen als Multiplikatoren

Am Samstag, den 17. September 2022, heißt es wieder „Wir schaffen was“: Bei der achten Auflage des regionalen Freiwilligentags wird die gesamte Rhein-Neckar-Region in Bewegung versetzt, um Herzensprojekte von Vereinen, Kindergärten, Schulen und anderen Organisationen umzusetzen. Mitmachen können alle Bürger/innen, Kommunen, Unternehmen, Vereine und Institutionen.

Lesen Sie mehr

Deutscher Nachbarschaftspreis 2022

Noch bis zum 6. Juli 2022 können sich engagierte Nachbarinnen und Nachbarn, Gruppen, Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen und Sozialunternehmen für den Deutschen Nachbarschaftspreis der nebenan.de Stiftung bewerben.

Lesen Sie mehr

Handreichung "Was ist ein Seniorenbüro?"

Was ist ein Seniorenbüro? Seniorenbüros bieten ihnen in vielfältiger Form Unterstützung im Alltag, zugleich fördern sie das Engagement nach der Berufs- und Familienphase. Engagement und Daseinsvorsorge gehen dabei Hand in Hand. Wie wichtig kommunale Strukturen für ältere Menschen sind, wurde in der Corona-Krise ganz besonders deutlich. Gerade dort, wo es Seniorenbüros und andere Altenhilfestrukturen gibt, konnten die Kommunen auf bewährte Partnerschaften zurückgreifen.

Lesen Sie mehr

#youngagiert – Dein Preis für junges Engagement in Hessen!

Unter diesem Namen werden junge engagierte Menschen in Hessen für besonders herausragendes und beispielgebendes Engagement ausgezeichnet.

Lesen Sie mehr

GVV Kommunal schreibt den GVV EHRENAMTSPREIS 2022, der mit einem Preisgeld von insgesamt 10.000 EUR dotiert ist, unter dem Motto „Wir sitzen alle in einem Boot − Initiativen zur Bewältigung der Flutkatastrophe” aus.

Vorschläge können bis zum 10.04.2022 eingereicht werden. 

Lesen Sie mehr

Ausschreibung Stiftungspreis 2022 „Die engagierte Stadtgesellschaft“

Wie uns das Hessische Ministerium des Innern und für Sport Ende Februar mitgeteilt hat, führt die Stiftung „Lebendige Stadt“ gerade eine Ausschreibung für den Stiftungspreis 2022 durch, in dem ein Engagement im Rahmen der Corona-Pandemie und in der Hochwasserkatastrophe 2021 prämiert werden kann.

Lesen Sie mehr

Jugend entscheidet – das Hertie-Programm für innovative Kommunen

Bewerbungsfrist für die nächste Runde ist verlängert bis 17. Februar.

Lesen Sie mehr

Innovative Kommunen für das Programm „Jugend entscheidet“ gesucht

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung schreibt zum zweiten Mal den Wettbewerb Jugend entscheidet aus, das Hertie-Programm für innovative Kommunen: Bis zum 10.02.2022 können sich Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland mit unter 100.000 Einwohnern online bewerben.

Lesen Sie mehr