aktBuerg

Aktive Bürger =
Starke Kommunen

In den letzten Jahren ist in Hessen ein beispielhaftes Netz von bürgerschaftlichen Initiativen entstanden. In Zeiten immer knapper werdender öffentlicher Haushaltsmittel haben die Bürgerinnen und Bürger die Notwendigkeit erkannt, in ihrer Kommune selbst "mit anzupacken".

In Hessen sind rund 2 Millionen Menschen ehrenamtlich tätig. Neben der freiwilligen Feuerwehr engagieren sich die Bürgerinnen und Bürger in Vereinen und Organisationen im sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich. Viele Menschen wollen sich allerdings nicht mehr in fest gefügten Strukturen engagieren. Sie wollen vielmehr punktuell und auf Zeit mitarbeiten.

Der Hessische Städte- und Gemeindebund möchte das in den Mitgliedskommunen bereits vorhandene bürgerschaftliche Engagement bekannt machen und den Anstoß, aber auch Unterstützung geben, dass in möglichst vielen Gemeinden und Städten der freiwillige Einsatz der Bürger gefördert wird.

Hier im Internet und in der "Hessischen Städte- und Gemeindezeitung" wird auf beispielhafte Initiativen aufmerksam gemacht und zum Erfahrungsaustausch eingeladen.

 

Aktive Bürger

Metropolregion Rhein-Neckar: Freiwilligentag rückt näher, über 270 Projekte geplant

Über 270 Projekte sind unter dem Motto „Wir schaffen was“ für Deutschlands größten Freiwilligentag am 15. September 2018 bereits gemeldet.

Fotolia_49244851_XS
© Fotolia - DOC RABE Media

Alle Einwohner der Region sind aufgerufen, sich an diesem Samstag für die gute Sache zu engagieren, in einem Projekt der Wahl mitanzupacken und mitzuhelfen, Herzenswünsche von gemeinnützigen Einrichtungen in Erfüllung gehen zu lassen. Ob Handwerk, Umwelt, Natur, Tiere, Kultur oder Sport, für jeden Geschmack und jedes Alter findet sich eine passende Mitmachgelegenheit. Als Dankeschön erhalten alle über die zentrale Webseite wir-schaffen-was.de registrierten Freiwilligentag-Helfer ein blaues „Wir schaffen was“-T-Shirt und freie Fahrt zu den Projekten mit den Bussen und Bahnen des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar. Das Freiwilligentag-Team bei der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH rührt derzeit weiter kräftig die Werbetrommel gemeinsam mit den Kommunen: Nicht zu übersehen sind in Viernheim, Heidelberg (Bild), Mannheim und Ludwigshafen die blauen Riesen-Würfel. Beim vorherigen Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar packten 7.300 Helfer mit an.

www.wir-schaffen-was.de