Nachrichten des HSGB

Deutscher Kita-Preis

Auch 2021 werden das Bundesfamilienministerium und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinsam mit weiteren Partnern den Deutschen Kita-Preis vergeben.

668050_web_R_B_by_Helene Souza_pixelio.de
© Helene Souza /pixelio.de

In der aktuellen Lage ist die Bedeutung der Kindertageseinrichtungen besonders deutlich. Im Rahmen des Wettbewerbs werden Kitas und lokale Initiativen gesucht und ausgezeichnet, die kontinuierlich an der Qualität der frühen Bildung in ihrer direkten Umgebung arbeiten. Grundlage für die Auswahl bilden vier Qualitätsdimensionen (Kindorientierung, Sozialraumorientierung, Partizipation und Lernende Organisationen).

Bewerben können sich alle Kitas und lokalen Bündnisse für frühe Bildung. Teilnahmeschluss ist der 15. Juli 2020.

Die Bewerbung ist ausschließlich über diese Website über ein Bewerbungsportal möglich.

Es gibt ein mehrstufiges Auswahlverfahren, um den Aufwand für alle Kitas und lokalen Bündnisse zu begrenzen: Nach der Prüfung aller Bewerbungen anhand einer Auswahlmatrix werden bis Mitte Oktober 25 Kitas und 15 lokale Bündnisse eingeladen, zusätzliche Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Information:
Programmbüro Deutscher Kita-Preis
E-Mail: kontakt@deutscher-kita-preis.de
Tel. 030 / 40 36 45 400
Internet: www.deutscher-kita-preis.de/bewerbung