Fachinformationen Asyl / Flüchtlinge

Asyl
© Fotolia - Tatjana Balzer

Bundeskabinett beschließt weitere Beteiligung des Bundes an den flüchtlingsinduzierten Kosten von Ländern und Kommunen

Das Bundeskabinett hat die fortgesetzte Beteiligung des Bundes an den flüchtlingsbezogenen Kosten von Ländern und Kommunen bis Ende 2019 beschlossen. Die Integrationspauschale wird fortgeführt und auf 2,4 Milliarden Euro aufgestockt. Die Kommunen werden auch im kommenden Jahr von den flüchtlingsinduzierten Kosten der Unterkunft in Höhe von voraussichtlich rund 1,8 Milliarden Euro entlastet.

Lesen Sie mehr

Beschäftigung und Geflüchtete

Erhebungen der Bundesagentur für Arbeit, des Instituts der deutschen Wirtschaft und des Statistischen Bundesamtes zeigen folgende Situation der Geflüchteten im Ausbildungs- und Arbeitsmarkt: Die Zahl der Beschäftigte aus Kriegs- und Krisenländern ist im Vergleich zum Vorjahr 2017 um 50,5 Prozent trotz des starken Bevölkerungsanstiegs gestiegen. Vor allem die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten aus den Hauptherkunftsländern der ...

Lesen Sie mehr

Landesprogramm WIR - Förderung des Einsatzes ehrenamtlicher Laiendolmetscher

Hinsichtlich der Antragstellung im Rahmen des WIR-Programms, Förderlinie „Förderung des Einsatzes ehrenamtlicher Laiendolmetscher“ teilt das Sozialministerium mit, dass Anträge nach wie vor möglich sind.

Lesen Sie mehr

Modellkommunen für Qualifizierung syrischer Geflüchteter

Mit der Initiative Nahost bietet die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) deutschen Kommunen Unterstützung bei der Qualifizierung von syrischen Geflüchteten in der Kommunalverwaltung an. Ziel ist die Vorbereitung von Geflüchteten auf eine Mitwirkung am zukünftigen Wiederaufbau kommunaler Strukturen in Syrien.

Lesen Sie mehr

Asyl- und Flüchtlingsbilanz 2017: Rückgang der Zuzugszahlen – Herausforderungen bleiben

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und die Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge Jutta Cordt haben die Asylzahlen für das Gesamtjahr 2017 vorgestellt.

Lesen Sie mehr

Unterbringung von Flüchtlingen in Kommunen: Konfliktmediation und lokale Beteiligung

Ein neuer Forschungsbericht zeigt die vielfältigen Aufgaben und Strategien von deutschen Kommunen bei der Unterbringung von Flüchtlingen. Welche Konflikte entstehen bei der Aufnahme und Unterbringung von Geflüchteten? Wie gehen Kommunen mit diesen Konflikten um? Wie verhindern sie ihre Entstehung?

Lesen Sie mehr

Zahl der Asylsuchenden leicht gestiegen

Ausweislich der Asylgesuch-Statistik wurde im Zeitraum Januar bis Juli 2017 ein Zugang von insgesamt 106.604 Asylsuchenden nach Deutschland registriert. Im Monat Juli 2017 belief sich die Zahl der Neuregistrierten auf 15.069, während die Zahl im Juni bei 12.399 lag. 129.903 Personen haben in den ersten sieben Monaten des Jahres 2017 Asyl beantragt.

Lesen Sie mehr

„Ankommenspatenschaften - Einsichten aus einem Modellprojekt für geflüchtete und einheimische Menschen“

Wie kann ein Patenschaftsformat funktionieren, das einen niedrigschwelligen Zugang bieten will? Lässt sich damit neue Gruppen von Freiwilligen gewinnen? Was entsteht aus den Begegnungen? Das sind einige der Fragen, die eine neue bagfa-Analyse beantworten möchte.

Lesen Sie mehr

Aktiv vor Ort - Engagiert für Flüchtlinge

Fachtagungsreihe für hauptamtlich Tätige in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit startet am
24. August 2017

Lesen Sie mehr

Rundfunkbeitrag und Asylbewerber

 

In der Beitragskommunikation von ARD, ZDF und Deutschlandradio beschäftigt sich die Öffentlichkeitsarbeit mit dem Thema Rundfunkbeitrag. In der Vergangenheit ist es immer wieder vorgekommen, dass Asylbewerber irritiert waren, Schreiben vom Beitragsservice zu bekommen. Darum wurde eine Informationsbroschüre erarbeitet, die den Kommunen in der Beratung helfen kann. Es geht vor allem um die Frage: „Ich bin Asylbewerber und habe einen Brief vom Beitragsservice ...

Lesen Sie mehr