Zukunft des ländlichen Raums

Wettbewerb „Land und Leute“ der Wüstenrot Stiftung

"Die Kirche in unserem Dorf" - Die Wüstenrot Stiftung sucht mit ihrem nunmehr vierten Wettbewerb „Land und Leute“ gezielt nach Beispielen dafür, wie Kirchen, Klöster und andere Gebäude im kirchlichen Kontext mit neuen Konzepten einer veränderten oder ergänzten Nutzung weiterhin als zentrale Orte und Begegnungsräume in kleinen Gemeinden bestehen können.

Lesen Sie mehr

Thema » Heimat« - Offene Ausschreibung für soziokulturelle Projekte und Innovationspreis Soziokultur

Was heißt „Heimat“ heute und wie kann dieser Begriff mit neuem Leben gefüllt werden? Wie gelingen Prozesse der Be-Heimatung mit soziokulturellen Mitteln? Was bedeutet „Heimat“ in Zeiten der Migration, der Globalisierung und der Digitalisierung? Gibt es Heimat auch im Internet? Wie gelingt der Umbau der Welt in Heimat? Kulturelle Initiativen und Einrichtungen, die sich mit diesen und ähnlichen Fragen künstlerisch auseinandersetzten möchten, sind aufgerufen, sich um Projektmittel zu bewerben. Vorbehaltlich der Bereitstellung der Haushaltsmittel des Fonds durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien stehen für die Projektförderungen im zweiten Halbjahr 2018 zirka 450.000 Euro zur Verfügung.

Lesen Sie mehr

Vorbildliche Projekte mit hessischem Tourismuspreis gewürdigt

Der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land (Werra-Meißner-Kreis), das Unternehmen Ferienholzhäuser Margarete Kluthausen (Edertal-Hemfurth/Edersee) und der Blog „Spessart im Glück“ sind Träger des Hessischen Tourismuspreises. Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir überreichte die mit 8000 Euro dotierte Auszeichnung am Mittwoch auf dem Hessischen Tourismustag in Frankfurt.

Lesen Sie mehr

Perspektiven für die ländlichen Räume - zwei Wettbewerbe der Agrarsozialen Gesellschaft e.V.

Tassilo Tröscher-Wettbewerb 2017

Noch bis 31. März 2017 besteht die Möglichkeit, sich für den Tassilo Tröscher-Stiftungspreis zu bewerben.
Gesucht werden innovative Ideen und Projekte für den und aus dem ländlichen Raum zu Themen wie „Leben im ländlichen Raum“, „Dorfentwicklung“, „Bildungs- und ...

Lesen Sie mehr

Positionspapier "Ländliche Räume als Innovationsräume stärken!"

 

Mit dem Positionspapier des Deutschen Städte- und Gemeindebundes soll ein bewusster Kontrapunkt zu dem weit verbreitenden Leitbild gesetzt werden, dass sich innovative Entwicklungen lediglich in Metropolen vollziehen. Es trägt den Titel „Ländliche Räume als Innovationsräume stärken!“.

Mit dem Positionspapier sollen im Interesse ...

Lesen Sie mehr

Dorfentwicklung in Hessen – Evaluationen und Weiterentwicklung der gesamtkommunalen Verfahren

Dorfentwicklung in Hessen soll dazu beitragen, die Dörfer im ländlichen Raum als attraktiven, lebendigen Lebensraum zu gestalten und ihren individuellen Charakter zu erhalten. Maßnahmen der Dorfentwicklung sollen die sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Potenziale am Ort wecken und eine eigenständige Entwicklung ermöglichen. Innenentwicklung soll gestärkt, ...

Lesen Sie mehr

Regionale Daseinsvorsorge in Europa

Der demografische Wandel und die Sicherung der Daseinsvorsorge sind nicht nur Themen, mit denen sich deutsche Kommunen und Regionen beschäftigen, sondern auch weitere europäische Länder. In der Diskussion um die Zukunft und Entwicklungsperspektiven ländlicher Räume steht die Schaffung, Sicherung und Erhaltung von Infrastrukturen und Dienstleistungen der Daseinsvorsorge ...

Lesen Sie mehr

Ländliche Lebensverhältnisse: Vielfältig und zukunftsfähig

Ländliche Lebensverhältnisse haben sich im Wandel der letzten Jahrzehnte positiv entwickelt. Eine Langzeitstudie des BMEL zeigt, dass sämtliche schematisierende und vereinfachende Prognosen der Vergangenheit über die Zukunft ländlicher Räume falsch waren. Entscheidend für die Entwicklung von Gemeinden oder Ortsteilen in ländlichen Räumen sind vor allem die Entwicklungsanstrengungen der Aktiven vor Ort. Selbst unter gleichen Rahmenbedingungen entstehen vielfältige Angebote, die von den kommunalpolitisch und ehrenamtlich Aktiven beeinflusst werden. Direkte Einflussmöglichkeiten und eine hohe Lebenszufriedenheit kennzeichnen die Lebensbedingungen in den meisten ländlichen Orten.

Lesen Sie mehr

Jugendpreis Stiftung der Hessischen Akademie ländlicher Raum

Wettbewerb in den europäischen Partnerregionen Hessens: DAS ESSEN - Wirtschaft, Naturwissenschaft, Kultur

Lesen Sie mehr

Hessischer Gesundheitspakt - Sicherstellung der ärztlichen Versorgung in ländlichen Regionen

Zur Sicherstellung der ärztlichen Versorgung in ländlichen Regionen wurden in den Jahren 2012 bis 2014 landesweit 52 Praxisübernahmen und Neuniederlassungen mit rund 2 Millionen Euro gefördert.

Lesen Sie mehr