Überregionale Veranstaltungen

Landleben – ja bitte! Wir machen uns stark für unsere Region

Am 13. März 2020 veranstaltet das Hessische Umweltministerium in der Adolf-Spieß-Halle in Lauterbach ein Praxisforum

Vorgestellt werden Menschen, die gerne auf dem Land leben und das Landleben bewusst gewählt haben. Ihre Ziele sind vielfältig: Nachhaltigkeit, Fachkräftegewinnung, Arbeiten auf dem Land, Gastronomie, Direktvermarktung. Auch die Macherinnen und Macher sind sehr unterschiedliche Menschen: Junge, Ältere, Unternehmerin oder Unternehmer, in der Landwirtschaft, im Handwerk, in der Gastronomie oder in der Verwaltung tätig, sicher in der digitalen Welt oder auch nicht so sehr, …

Gemeinsam ist ihnen: Sie identifizieren sich mit ihrer Region. Sie haben sich zusammengetan, um für ihren Landkreis, ihre Gemeinde, ihre Region und auch für sich selbst etwas zu erreichen.

Herr Oliver Conz, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Klimaschutz und Verbraucherschutz, wird bei der Veranstaltung begrüßen.
Frau Prof. Beate Ratter, Universität Hamburg, wird in einer Einführung den Bogen spannen zwischen Heimatverbundenheit, regionaler Identität und einer nachhaltigen regionalen Entwicklung.

Das Veranstaltungsprogramm haben wir beigefügt. Zur Anmeldung gelangen Sie über diesen Link.

Informationen:
Servicestelle Vitale Orte 2030

Kerstin Grünenwald und Birgit Imelli
Wirtschaftsforschung und Landesentwicklung
HA Hessen Agentur GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

Telefon Birgit Imelli: +49 611 95017-8373
Telefon Kerstin Grünenwald +49 611 95017-8334
E-Mail: servicestelle.vitale-orte@hessen-agentur.de  
Web: www.vitale-orte.hessen-nachhaltig.de 

Anlage: Flyer Landleben - ja bitte