Überregionale Veranstaltungen

7. Nationaler Radverkehrskongress online

Am 27. und 28. April 2021 findet der 7. Nationale Radverkehrskongress (NRVK) statt. Der Digitalkongress wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Zusammenarbeit mit der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM) der Freien und Hansestadt Hamburg ausgerichtet.

Lesen Sie mehr

"Kommunale Konfliktbewältigung"

Hessische Bürgermeister/innen und Landrätinnen/Landräte im Dialog am 28. April 2021, 14.00 – 16.00 Uhr; Digitales Format: Zoom

Lesen Sie mehr

14. Bundeskongress nationale Stadtentwicklungspolitik

Am 03./04. Mai 2021 wird der 14. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik stattfinden. Im Mittelpunkt steht das Jubiläum „50 Jahre Städtebauförderung“. Der Kongress wird live aus Köln übertragen.

Lesen Sie mehr

26. Deutscher Präventionstag

Der 26. Deutsche Präventionstag findet am 10. & 11. Mail 2021 als Digitaler Kongress live aus Köln statt. Die aktuelle Entwicklung der Pandemielage macht es erforderlich, den diesjährigen „Kölner DPT“, wie den 25. DPT-Digital, als einen besonderen Onlinekongress ohne Kongresspublikum vor Ort zu gestalten.

Lesen Sie mehr

Wohnraumversorgung Geflüchteter

Am 4. Juni 2021 veranstaltet der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. eine digitale Fachveranstaltung.

Lesen Sie mehr

Gemeinsam Stadt gestalten.

Der Kongress am 8. Juni befasst sich mit aktuellen Herausforderungen der lokalen Demokratie und den daraus resultierenden Fragestellungen für eine zukunftsfähige, am Gemeinwohl orientierte Stadtentwicklung.

Lesen Sie mehr

„Glücksspielstaatsvertrag 2021 und Hessisches Glücksspielgesetz – Umsetzung und Perspektiven“

SAVE THE DATE zur digitalen Fachtagung der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS), am 10. Juni 2021, 9:30-16:00 Uhr

 

Lesen Sie mehr

15. Bundeskonferenz der Kommunalen Entwicklungspolitik

Die 15. Bundeskonferenz der Kommunalen Entwicklungspolitik findet vom 14. bis 16. Juni 2021 in diesem Jahr online statt. Auf der Konferenz wird hochrangig über die Agenda 2030, Migration, Entwicklung und gesellschaftliche Teilhabe, Fairen Handel und Faire Beschaffung sowie zu Partnerschaften mit Kommunen im Globalen Süden debattiert. Eine Teilnahme steht allen interessierten Kommunen offen.

Lesen Sie mehr