Überregionale Veranstaltungen

Innovators Lounge „Facetten des demografischen Wandels ‒ Wie die Demografie die Kommunen verändert“

Veranstaltung am 23. Januar 2019, 15:30‒19:00 Uhr, in Leipzig

Der demografische Wandel wird die Kommunen in Deutschland zunehmend verändern. Allerdings wird sich diese Veränderung in unterschiedlichen Facetten vollziehen. Während der verstärkte Zuzug vom Land in die Stadt die Ballungsräume zunächst noch wachsen lässt, sehen sich die peripheren Gebiete bereits jetzt mit dem Trend einer schrumpfenden und alternden Bevölkerung konfrontiert. Eine Studie der KfW betitelt dieses Phänomen als „Regionale Ausprägungen des demografischen Wandels - So facettenreich wie die Kommune selber“.

Im Rahmen einer „Innovators Lounge“ werden am 23. Januar 2019 in Leipzig diese verschiedenen Facetten des demografischen Wandels aufgegriffen und die Auswirkungen auf die Kommunen diskutiert. Während unserer Veranstaltung sollen sowohl die Perspektive der Ballungsräume als auch die bereits von Bevölkerungsrückgang und Alterung betroffenen Kommunen zu Wort kommen. Daneben wollen wir den Blick auch in die Verwaltungen richten, wo sich die demografische Struktur mit Blick auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenfalls verändert. Ziel ist es, in kurzen Impulsen Praxisbeispiele vorzustellen und diese in einer abschließenden Diskussionsrunde, der „Arena“, mit den anwesenden Kommunalvertretern diskutieren. Gerade mit Blick auf die Diskussion um gleichwertige Lebensverhältnisse sind wir der Überzeugung, dass sich die anstehenden Aufgaben nur im Zusammenwirken von Stadt und Land lösen lassen.

Der Innovators Club des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und der Sächsische Städte- und Gemeindetag laden Sie herzlich zur Teilnahme an der Innovators Lounge in Leipzig ein.

Innovators Lounge
„Facetten des demografischen Wandels ‒ Wie die Demografie die Kommunen verändert“
23. Januar 2019, 15:30‒19:00 Uhr
Lecos GmbH
Prager Straße 8, 04103 Leipzig

Bei dieser Innovators Lounge werden wir die Ergebnisse der Studie der KfW vorstellen und die dort gewonnenen Erkenntnisse diskutieren. Weitere Themen der Veranstaltung werden unter anderem neue Strategien des Personalmanagements in Kommunen vor dem Hintergrund der demografischen Struktur innerhalb der Verwaltungen und die Frage, wie wir die „jungen Alten“ für soziales Engagement in den Kommunen gewinnen können, sein. Mit den „Lausitzer Sternen“ wird in einem erfolgreichen Praxisbeispiel dargestellt werden, wie aktives Engagement für das Miteinander vor Ort aussehen kann.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen sind bis zum 18. Januar unter https://www.lyyti.in/Innovators_Lounge_Facetten_des_Wandels_3274 möglich.

Für eventuelle Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen beim Deutschen Städte- und Gemeindebund Alexander Handschuh (Tel.: 030-77307253; Mail:
alexander.handschuh@dstgb.de) gerne zur Verfügung.