Überregionale Veranstaltungen

1. Hessischer Engagementkongress 2019 am 25./26. September 2019 in Fulda

In Hessen ist die Bereitschaft, sich in den verschiedensten Lebensbereichen zu engagieren, außerordentlich groß. Rund 2,4 Millionen Engagierte in Hessen setzen sich zusammen mit Gleichgesinnten in vielen Bereichen - von der Nachbarschaftshilfe, in der Jugendarbeit, bei den Tafeln oder im Sport bis hin zur Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen in Hospizinitiativen - für ein gelingendes Miteinander ein. 

Um die Wahrnehmung dieses Engagements und die Kooperation von Engagierten zu stärken, führt das Hessische Ministerium für Soziales und Integration gemeinsam mit der Hochschule Fulda den 1. Hessischen Engagementkongress 2019 „Sozial engagiert in Hessen“ am 25./26. September in Fulda durch.

Mit dem 1. Hessischen Engagementkongress 2019 soll einerseits eine „verbindende Klammer“ in der allgemeinen öffentlichen Darstellung wie auch im Hinblick auf die Wahrnehmung dieses Engagements geschaffen werden. Andererseits baut der Kongress auf der Mitwirkung von engagierten Institutionen, Verbänden, Vereinen, Projekten und Initiativen auf und soll dazu beitragen, den Blick vieler Engagierter „über den eigenen Tellerrand“ zu fördern und die gemeinsame Diskussion aktueller Themen und Fragestellungen, die Engagierte betreffen, zu ermöglichen.

Am Kongress und seinen Inhalten Interessierte finden unter https://engagementkongress.hessen.de/ alle Informationen wie auch das Programm.

Informationen: 
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Sonnenberger Str. 2/2a
65193 Wiesbaden
Telefon      0611 - 3219 3514
E-Mail         martin.noerber@hsm.hessen.de
Internet    https://soziales.hessen.de